Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Mittwoch, 17. Januar 2018

Dieses Video ist für all jene die Neu in dem Thema der Flachen Erde sind!!

Dieses Video ist für all jene die Neu in dem Thema der flachen Erde sind, um zu verstehen wie diese Verschwörung seit Hunderten von Jahren in die Köpfe der Menschen implantiert wurde.



Hier ist das Original: https://www.youtube.com/user/TheWLCvi…

Ich denke, daß dieses Video eines der besten Präsentation ist, um diese komplexe Inszenierung und Täuschung einiger wenigen zum Nachteil vieler zu begreifen! Das Globus Modell ist ein Geschäftsmodell, an dem viele Produkte hängen, aber Hauptsächlich die Versklavung der Menschheit und um diese im Hamsterrad zu halten, oder auch die Alien-Agenda usw…!

Ich bin verwundert das auch in den sogenannten Alternativen Medien Seiten, versucht wird, die Flache Erde Realität ins Lächerliche zu ziehen, denn die Verschwörung und Konditionierung macht nicht Halt beim manipulierten Finanzsystem und anderen Offensichtlichkeiten, ich nenne diese Produkt, sondern ist allumfassend und nur der Freidenkende Mensch und offene Geist wird dies nachvollziehen!

Lasst Euch nicht von vermeintlichen Globus Gurus beeinflussen, sondern der Globus ist bis heute nicht bewiesen, bzw. nur bewiesen, von jenen die uns im Hamsterrad halten wollen und anderen Produkte, wie die Menschen gemachten Globale Erwärmung als Realität verkaufen wollen, welche nur auf dem Globus funktioniert!

Sehr enttäuscht bin ich von Seiten wie BRD-Schwindel.org(ru), die der Globus Manipulation Freiraum geben und all jene die dieses Hinterfragen, indirekt als Idioten aussehen lassen! Ein Beispiel könnt ihr hier nachlesen: http://brd-schwindel.ru/flache-erde-d… Glaubt mir nicht, aber lasst Euch auch nicht von diesen Texten negative beeinflussen, sondern recherchiert unabhängig! LG

Rundbrief der Steirischen Ärztekammer bläst zur Jagd und Denunziation auf Robert Franz (Video)

Der Krieg der Ärztekammer gegen Robert Franz geht weiter. Ein Rundbrief des Vizepräsidenten der Ärztekammer der Steiermark, Dr. Herwig Lindner, geht an alle niedergelassenen Ärzte und Ärztinnen. Man möge der Ärztekammermitteilen, was man so über Robert Franz Vorwerfbares wisse oder gehört habe.



Es folgen Mäkeleien aller Art, wie, dass Robert Franz den Leuten Informationen gebe, die „Behandlungsempfehlungen gleichen“. Robert Franz gibt aber lediglich Antwort, wenn Leute ihn fragen, was er denn zu ihrer Situation meint. Er sagt stets nur, dass ER an IHRER STELLE dies oder jenes tun würde. Das ist nicht verboten. Er verspricht weder Heilung, noch behandelt er.

Können Flugrouten die flache Erde beweisen?

Als ich mir das Video “200 Beweise das die Erde keine rotierende Kugel ist” angeschaut habe, fand ich einen Beweis ganz besonders interessant.



Eine Fugroute kann man nicht faken oder fälschen, wie es den FlatEarthern oft vorgeworfen wird wenn den flache Erde Kritikern die Argumente ausgehen, und es ist wie es ist, die Flugzeuge fliegen schon manchmal merkwürdige Umwege, wenn man ihren Weg auf dem Globus verfolgt. Ein Klassiker der Flachen Erde Society ist der Flug von Südafrika nach Perth in Australien. Nicht selten machen Fluglinien Zwischenlandungen im weit entfernten Dubai.

Dieses Angebot stammt von der Webseite Fluege.de und kann von jedem ganz einfach nachgeprüft werden.

Warum diese Flugroute so bemerkenswert ist? Weil dieser Umweg ein paar Tausend Kilometer beträgt. Das wäre so, als würde man von Aachen nach Köln, über Hamburg fahren um zu tanken. Das ergibt auf einem Globus absolut keinen Sinn. Denn …
Luftlinie von Kapstadt nach Dubai: 7647,73 km
Luftlinie von Dubai nach Perth: 9039,59 km
Zusammen sind das: 16687,32 km
Luftlinie von Kapstadt nach Perth kommt man nur auf 8696,51 km
Also fliegt man quasi stolze 7990,81 km Umweg um zu tanken!!!

Quelle: Luftlinie.org
 
Um das mal bildlich zu veranschaulichen

Dienstag, 16. Januar 2018

Flucht der Kabale ins Erdinnere: Die Tunnel, High-Tech-U-Bahnen und Untergrundstädte (Videos)

Das Jahr 2018 steckt noch in den Kinderschuhen und schon scheint es erste große Schatten zu werfen, die uns auf große Ereignisse vorbereiten. Ereignisse, die den gesamten Planeten befreien könnten. Dazu zählen auch Verhaftungen zahlreicher Kabalisten auf der ganzen Welt. In den alternativen Medien ist davon die Rede, dass in den Vereinigten Staaten mehr als zehntausend Anklageschriften vorbereitet wurden, die zur Verhaftung und Verurteilungen der führenden Architekten der geplanten Neuen Weltordnung (NWO) führen wird.



Viele sind und viele werden nach unbestätigten Informationen auf die Guantanamo Bay Naval Base nach Kuba gebracht, um dort auf ihren Prozess zu warten. Viele NWO-Köpfe werden aber versuchen, dieser Anklage zu entkommen.

Sie fliehen entweder in ein für sie sicheres Land oder alternativ in lange vorbereitete Untergrundstädte. Davon gibt es auf der ganzen Welt verteilt eine ganze Menge. Ein Lagebericht von Frank Schwede. Wenn diese Informationen stimmen, dann haben die Kabalisten ihre Flucht in den Untergrund schon vor Jahrzehnten geplant. Wussten sie also schon damals, dass eines Tages der Tag kommen wird, an dem alles über Nacht plötzlich vorbei ist, dass die Systeme auf dem gesamten Erdball wie ein Kartenhaus einstürzen und die Welt von heute auf morgen eine andere werden wird?

Man sagt der Kabale ja nach, dass sie einen Hang zur Magie und zur Hellsicht haben, und tatsächlich gab es ja in der Vergangenheit sehr viele Propheten, die eine neue Erde vorausgesagt haben. Eine Erde, auf der die alten Systeme keinen Platz mehr haben werden, auf der auch für die dunklen Kabalen kein Platz mehr seien wird, eben weil sie die Verwalter und Vollstrecker dieser alten Systeme sind. Ist jetzt, 2018, das Jahr der neuen Erde gekommen und bedeutet das, eine Massenflucht in den Untergrund? Das sich gegenwärtig auf der Erde so einiges verändert, dürfte jedem aufmerksamen Zeitgenossen nicht entgangen sein. Vieles steht kurz vor dem Umbruch oder ist bereits im Umbruch. US-Präsident Donald Trump ist, wenn man so will, der Vollstrecker des Wandels und des Umbruchs.

Eric Dubay zu Gast bei Mel Fabregas

Millionen Menschen im Terrorstaat USA begreifen mehr und mehr, daß sie hinsichtlich der Mondlandung und des gesamten (T)Raumfahrt-Programms von der NASA, der Journaille in ihren Lügentürmen und den Regierungskriminellen im „Wettbewerb der Gauner“ nach Strich und Faden belogen worden sind. Und sie begreifen auch, daß die Sowjetunion aus reinem Machtinteresse dieses düstere Spiel der Menschheitsgeschichte mitgespielt haben, um auf ihrer Seite des Zaunes ihren illegalen Einfluss auszuweiten. Und es werden täglich mehr. (laut Google Trends)



Andere Schurkenstaaten (alles Firmen, bzw. Konzerne) sind mittlerweile auf den Gaunerzug aufgesprungen. Erik Dubay sagt, das hinter diesem Betrug die „flache Erde“ steckt und er versucht in diesem Interview seine Standpunkte zu verdeutlichen. Wir haben dieses interessante Interview mit Hilfe der Übersetzung von Paul Breuer synchronisiert und stellen es informativ zur Kenntnisnahme zur Verfügung, insbesondere weil es in der BRD eher ein Nischen-Thema ist.

Die Porno-Lüge u.v.m - Heiko Schrang im Interview bei Jo Conrad

Heiko Schrang im Interview mit Jo Conrad über sein lang ersehntes neues Buch "Im Zeichen der Wahrheit": https://shop.macht-steuert-wissen.de/...

Montag, 15. Januar 2018

Immer mehr Whistle-blower haben das Lügen satt: Roswell-UFO-Crash 1947 (Video)

Raymond Szymanksi sagt, dass Außerirdische von dem berüchtigten Absturz in die Luftwaffenbasis Wright-Patterson (WPAFB) in Dayton, Ohio, zur näheren Untersuchung gebracht wurden. Er sagte, sein Mentor habe ihm von einem Tunnelsystem erzählt, das lebende und verstorbene außerirdische Wesen beherbergt. Szymanski behauptet, sein Mentor in der Einrichtung habe ihn einmal gefragt: “Hast du schon von unseren Aliens gehört?”



Er sagte zu der britischen Zeitung The Sun: “Während meiner ersten Woche hat Al (Mentor) mir einen völlig unerwarteten und unaufgeforderten weisen Rat gegeben. Er sagte, dass es 1947 in Roswell einen Absturz gab und sie brachten die Maschinen und die Aliens hierher zur Inspektion und sagten, dass sie diese in geheimen Tunneln unter der Basis aufbewahren. ”Nach der bizarren Unterhaltung begann Szymanski mit der Erforschung des “geheimen” UFOs und der extraterrestrischen Aktivitäten in der WPAFB.

Er entdeckte, dass die Foreign Technology Division (FTD) auf der Basis Project Blue Book, das offizielle UFO-Untersuchungsprojekt der Luftwaffe von 1952 bis 1969, beherbergte.“Während der nächsten vier Jahrzehnte hatte ich Dutzende, wenn nicht Hunderte von kurzen Gesprächen über das ‘Geheimnis’, von dem ich in meiner ersten Woche auf der Basis erfahren hatte”, sagte er. Die Stadt Roswell in New Mexico wurde berüchtigt, nachdem berichtet wurde, dass dort oder um den 2. Juli 1947 eine fliegende Untertasse in der Wüste nahe einer Militärbasis abgestürzt war.

Die Leichen von Außerirdischen sollen vom US-Militär geholt und autopsiert worden sein, aber die amerikanischen Behörden haben den Vorfall medial gedeckt.
Militärbehörden gaben eine Pressemitteilung heraus, die begann: “Die vielen Gerüchte über die fliegende Scheibe wurden gestern Wirklichkeit, als der Geheimdienstoffizier der 509. Bombengruppe der Achten Luftwaffe, Roswell Army Air Field, das Glück hatte, in den Besitz einer Scheibe zu kommen.’