Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Mittwoch, 21. Februar 2018

„Vertuschung endemischen Ausmaßes“: Tausende Pädophile sollen für die Vereinten Nationen tätig sein

Von rt.com
Ein ehemaliger hochrangiger Mitarbeiter der Vereinten Nationen erhebt schwere Vorwürfe. Demnach sollen über 3.000 Pädophile als Hilfsarbeiter für die UN tätig sein. Doch über Sexualdelikte in den eigenen Reihen gebe es eine Vertuschung „endemischen Ausmaßes“.



Der ehemalige hochrangige UN-Mitarbeiter Andrew MacLeod erhebt schwere Vorwürfe gegen die Vereinten Nationen. Seinen Angaben zufolge seien UN-Mitarbeiter während des vergangenen Jahrzehnts an möglicherweise bis zu 60.000 Vergewaltigungen beteiligt gewesen.
Das berichtete kürzlich The Sun unter Berufung auf ein Dossier, das MacLeod erstellt und letztes Jahr an die damalige britische Ministerin für internationale Entwicklung, Priti Patel, übergeben habe. MacLeod schätzt, dass über 3.000 Pädophile weltweit für die UN als Hilfsarbeiter tätig sind. Gegenüber der britischen Zeitung sagte er:

Finnland wird das erste Land der Welt, das alle Schulfächer abschafft

Die großen Veränderungen werden die Entfernung von Schulfächern aus dem Lehrplan beinhalten.



Für Schulen in Finnland wird eine Revolution in Form einer Zerstörung aller formalen Schulfächer erwartet.

Der Leiter des Bildungsdepartements in Helsinki, Marjo Kyllonen, hat erklärt, dass er glaubt, dass die Art und Weise, wie Kinder heute unterrichtet werden, auf einem Stil basiert, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Nutzen war, jetzt aber nicht mehr relevant und vorteilhaft ist für unsere modernisierte Art des Lernens. Er glaubt fest daran, dass sich unsere Bedürfnisse geändert haben und wir müssen unsere Lehren so anpassen, dass sie mit unserer neuen Denkweise und Entwicklung übereinstimmen.

Flache Erde Sonne unglaublich nah ein Phänomen hier der Beweis!

Die Menschen, die ich auf die Winkel der Sonnenstrahlen hinweise verstehen es nicht oder verweigern die Konsequenz anzuerkennen, daß die Sonne viel näher an der Erde sein muß als offiziell behauptet wird.



Ist die erde doch flach und die Sonne ganz nah an der Erde? Ob die Erde flache ist oder doch eine Kugel, das werde wir bestimmt noch herausfinden. Doch im diesem Video dreht es sich um die Sonne. Wir zeigen euch das die Sonne gar nicht so weit entfernt sein kann, wie es die Schulwissenschaft uns beibringt. Durch ein kleines Experiment zeigen wir das die strahlen der Sonne Ihre Entfernung verraten. Viel Spaß dabei.

Geheimnis der Gesundheit: Wie richtige Ernährung Dein ganzes Leben verändern kann - Rüdiger Dahlke

Dr. Rüdiger Dahlke erklärt, wie man selbst wesentlich zu seiner Gesundheit und damit zum Lebensglück beitragen kann.



Er geht dabei auf die Ernährung und damit verbundene Probleme ein. Dahlke spricht über den Sinn und Unsinn der Chemotherapie bzw.von Antibiotika bis hin zu den Fortschritten der modernen Medizin, die immerhin seiner Tochter sehr geholfen hat. In diesem sehr offenen Gespräch erfahren wir viel von dem großen Wissen des Gesundheitspioniers, der wie immer kein Blatt vor den Mund nimmt.

Dienstag, 20. Februar 2018

Einen Monat ohne tierische Produkte: Vier 20-Minuten-Leser/innen berichten über die Herausforderung

Die Tierrechtsorganisation Tier im Fokus hat dazu aufgefordert, einen Monat lang ohne tierische Nahrung zu leben. Vier 20-Minuten-Leser/innen haben das Experiment gewagt. So haben sie sich bisher geschlagen:

Jessica J.* (26): "Meine Arbeitskollegen waren überrascht, wie gut Vegan-Schokolade schmeckt!"



"Es war nicht immer so einfach, wie ich es mir vorgestellt hatte. Besonders wenn man unterwegs ist, geschäftlich oder privat mit Freunden, ist es schwierig. Ich hatte diese Woche ein Firmenfest und das zur Auswahl stehende Essen war schon sehr begrenzt. Am nächsten Tag hatte ich einen Hochzeitsevent, was es auch nicht leichter machte. Wenn man zu Hause isst, hat man weniger Risikofaktoren um sich herum. Man kommt gar nicht in Versuchung, etwas Nichtpflanzliches zu essen. Ich gehe meist bei Migros oder Coop einkaufen, weil diese Läden eine grosse Auswahl an veganen Produkten haben. Ich habe sogar Schoggi gefunden, die richtig gut schmeckt. Bei meinen Arbeitskollegen kam sie super an. Viele waren überrascht, wie gut sie ist. Ich wurde einige Male beim Einkaufen angesprochen, weil die Leute mich erkannt haben. Alle waren sehr nett und haben mir viel Glück gewünscht."

USA: Hinter den Kulissen der politischen Weltbühne packt Donald Trump das Übel an der Wurzel

Wie ein Mantra wiederholte Donald Trump im Wahlkampf sein allerwichtigstes Versprechen, den Sumpf trockenzulegen und das verfilzte politische System aufzudecken. Unbemerkt von der Weltpresse wird mit Hochdruck daran gearbeitet, bessere Gesetze zu erlassen, Verbrecher anzuklagen oder die Drogenlabors der CIA zu bombardieren.



Global kontrollierter Geldfluss und Regime-Changes sollten die Welt zu Gunsten einer kleinen Elite neu ordnen

Mit Hilfe von 17 Geheimdiensten, die in der „Central Intelligence Agency” (CIA) unter dem Radar der Medien und somit auch der Öffentlichkeit weltweit operieren, haben die bisher mächtigen Eliten der zionistischen Hochfinanz die Herrschaft über die globalen Geldströme gesteuert.

In der Liste der von der Rothschild-Dynastie kontrollierten Zentralbanken fehlen nur noch Kuba, Syrien, der Iran und Nordkorea. Die russische Zentralbank RCB unterliegt derzeit einem Tauziehen zwischen Putin und der Rothschild-Dynastie.
Die wichtigsten Ressourcen in aller Herren Länder konnten durch Kooperation mittels Korruption und in der Folge US-freundliche Diktatoren ausgebeutet werden. In der Ära Jelzin sogar jene Russlands. Widerspenstige Machthaber wurden durch erfundene Kriegsgründe mittels militärischer Interventionen und den folgenden „Regime Change „in den Einflussbereich der USA gebracht.

Die Nwo 2018 & Das Auto im Universum - War es eine Traumfahrt ?

Die Nwo 2018 & Das Auto im Universum - War es eine Traumfahrt ? Wir schreiben das Jahr 2018 und direkt zu Beginn wurde ein Neuer und weiterer Meilenstein in der Menschheitsgeschichte gelegt. Die Welt staunte nicht schlecht als Elon Musk seinen Tesla Roadster mit einer Falcon Heavy Rakete in den Orbit beförderte und uns fantastische Bilder unseres Planeten lieferte. So weit so gut, doch was sagen uns die gesendeten Bilder wenn wir das ganze ein klein wenig kritisch betrachten und das Eine oder andere dazu hinterfragen?